Zum Inhalt springen

Gemeinsam lesen, leben und
das Lernen lernen

Wir nutzen den ganzen Tag

Für uns stehen unsere Schüler und Schülerinnen im Mittelpunkt, weshalb wir uns für den Unterricht folgende Ziele gesetzt haben:

  • Förderung von individuellen Begabungen
  • Herausbildung von Kreativität
  • Erweiterung des schöpferischen Denkens und Handelns
  • Vermittlung einer gesunden Entwicklung von Körper und Geist

Wie jede Grundschule Sachsens sind wir dem sächsischen Lehrplan verpflichtet. Jedoch erlaubt unser Schulkonzept ganzheitliche, moderne und kindgerechte Lehrmethoden bei der Wissensvermittlung zur Anwendung zu bringen. So arbeiten wir etwa in den Klassen eins und zwei mit einer speziellen Mathematik-Didaktik als Modellschule der Zahlenlandakademie von Prof. Preiß.

So geht lernen richtig

In unseren jeweils am Schuljahresanfang stattfindenden Methodenwochen bereiten wir die Kinder auf die bevorstehenden Lernthemen vor. Dabei erarbeiten und erproben wir mit ihnen gemeinsam Methoden, um das Lernen zu lernen. So werden die Jungen und Mädchen befähigt, sich zielgerichtet, organisiert, allein und gemeinsam Wissen sowie Kenntnisse zu erarbeiten.

Deutlich wird dies während der einmal pro Halbjahr stattfindenden Projekt- und Werkstatttage. In Gruppen erarbeiten die Kinder klassenübergreifend und fachverbindend Themen des Lehrplans. Neben dem Wissenserwerb stehen dabei auch die von uns geförderten sozialen Kompetenzen im Fokus: Ältere helfen Jüngeren!

Ein starkes Miteinander

Das achtsame und wertschätzende Miteinander gilt im gesamten Schulalltag. Dafür sorgen die pädagogischen Teams, die jeder Klasse zugeordnet sind und aus Klassenlehrer und Erzieher bestehen.

Diese Tandem-Teams sind es auch, die den engen Kontakt zwischen Schule und Elternhaus gewährleisten: So haben Sie als Eltern immer einen kompetenten Ansprechpartner, um über die Entwicklung Ihres Kindes, neben den regelmäßigen Elterngesprächen, informiert zu werden.

Stundentafel der Grundschule

 Klasse 1Klasse 2Klasse 3Klasse 4
Deutsch7677
Sachunterricht2323
Englisch2222
Mathematik5555
Sport3333
Ethik1222
Kunst1121
Musik1122
Werken1111
Anfangsunterricht2---
Projektarbeit-211
Schwerpunktgestaltung Sprache Sprecherziehung*11--
Schwerpunktgestaltung Sprache Französisch--11
Förderunterricht--11
Gesamtstunden28293030

 

Unser ganzheitlicher Bildungsansatz


Unterricht jenseits des Stundenplans

Zu den unterrichtsergänzenden Angeboten gehört der Schachunterricht in den Klassen 1 und 2 (anfangs verpflichtend, später freiwillig). Dieser ist uns wichtig, weil er das logische Denkvermögen schult und Mut macht, auch ungewöhnliche Problemlösungen auszuprobieren. Weitere Angebote widmen sich der Theater-, Klang- und Spielerziehung. Sehr erfolgreich ist auch unser Sportangebot, zu welchem unter anderem Leichtathletik, Judo und Basketball gehören.

Möglich ist dieser ganzheitliche Bildungsansatz, da unsere Schule ganztägliche Angebote ermöglicht und konzeptionell sowie organisatorisch eng mit dem Hort verwoben ist.

So sieht ein Tag an unserer Grundschule in Chemnitz aus

ZeitAktivität
06:30 - 07:15Förderbereich Hort, Frühbetreuung
07:15 - 08:00Vorbereitung auf den Unterricht
08:00 - 08:451. Unterrichtsstunde
08:45 - 09:302. Unterrichtsstunde
09:30 - 10:00Frühstücks- und Bewegungspause
10:00 - 10:453. Unterrichtsstunde
10:45 - 11:304. Unterrichtsstunde
11:30 - 12:30Mittagsband, 5. Unterrichtsstunde
12:30 - 13:00Mittags- und Bewegungspause
13:00 - 14:00Mittagsband, 6. Unterrichtsstunde
14:00 - 14:457. Unterrichtsstunde
14:45 - 15:458. Unterrichtsstunde
15:45 - 18:00Förderbereich Hort, Spätbetreuung

Die Frühbetreuung beginnt um 6.30 Uhr, der Unterricht um 8 Uhr. Ab 16 Uhr können die Kinder die Schule verlassen. Der Hort ist für die Spätbetreuung bis 18 Uhr geöffnet.

Ihr Kind an der
DPFA-Regenbogen-Grundschule Chemnitz

Sie sind von unserem Unterricht und Ganztagsangebot überzeugt? Dann melden
Sie Ihr Kind direkt über unser Anmeldeformular an.

jetzt online anmelden